Schlagwortarchiv | Zement

Gegenanträge: Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement am 6. Mai 2021

Gegenanträge: Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement am 6. Mai 2021


 

Wie auch in den vergangenen Jahren stellt der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre auch in diesem Jahr einen Gegenantrag bei der Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement auf Nichtentlastung des Vorstands. Neu in diesem Jahr ist, dass auch ein Investor der HeidelbergCement AG, das US-Unternehmen Wespath, einen Gegenantrag eingereicht hat. Wir möchten unseren Dank an Wespath aussprechen, aber auch vor allem denjenigen die in die Gespräche mit den Investor*innen involviert waren und sind und wichtige Aufklärungsarbeit leisten. Wir fordern ... weiter lesen

Posted on 10:35 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Offener Brief des cemEND Bündnisses an HeidelbergCement

Offener Brief des cemEND Bündnisses an HeidelbergCement


 

Gemeinsamer Offener Brief Download 

Joint Open Letter Download

 

HeidelbergCement AG

zHd Dr. Dominik von Achten

Berliner Straße 6

69120 Heidelberg

Deutschland

19. März 2021

Sehr geehrter Herr von Achten,

sehr geehrte Vorständ*innen,

 

heute ist globaler Klimastreik und die HeidelbergCement AG trägt eine besondere Verantwortung, ihren Teil dazu beizutragen, die negativen Auswirkungen der Klimakrise zu minimieren. Die Zementindustrie ist nach der Stahlindustrie, die Branche, die den größten Treibhausgasausstoß verursacht, was in etwa acht Prozent der globalen CO2 – Emissionen entspricht. Die HeidelbergCement AG ist ein multinationales ... weiter lesen

Posted on 10:08 in Aktivitäten, Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Offene Briefe, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Kritik am Zementriesen

Kritik am Zementriesen


Pressemitteilung, 16.01.2021

Aktivisten überreichen HeidelbergCement eine überdimensionale Medaille für seine Treibhausgasemissionen.

Am Freitag, den 15. Januar, fand um 14 Uhr vor dem Hauptgebäude von HeidelbergCement eine Kundgebung des cemEND-Bündnisses mit 100 Leuten statt. Dabei übergab das Bündnis eine zwei Meter große Medaille an HeidelbergCement für den 2. Platz  unter den Treibhausgasemittenten deutscher Unternehmen. Mit dieser öffentlichen Kritik möchte cemEND auf die klimaschädlichen Auswirkungen der Zementherstellung aufmerksam machen und Kritik an HeidelbergCement und dessen Umweltpolitik, sowie die damit zusammenhängenden Menschen- und Völkerrechtsverletzungen ... weiter lesen

Posted on 16:51 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Kürzliche Aktivitäten, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Samin vs. Semen – Transnationaler Aktivismus und die Folgen der Zementproduktion

Samin vs. Semen – Transnationaler Aktivismus und die Folgen der Zementproduktion


Online-Vortrag + Film

Montag, 18.01.2021 um 19 Uhr

Die Veranstalterin ist die Initiative für Nachhaltigkeit und Ethik.

EINE ANMELDUNG PER E-MAIL IST ERFORDERLICH!
BITTE SCHREIBE EINE KURZE MAIL AN: info@nachhaltigkeit-und-ethik.ms

Etwa 8% der globalen CO2-Emissionen werden durch die Zementindustrie verursacht. In Deutschland sitzt der zweitgrößte Zementhersteller weltweit, die multinational agierende HeidelbergCement AG. Auch in Indonesien ist HeidelbergCement aktiv. Das indonesische Tochterunternehmen Indocement versucht seit 2012 im Kendeng-Karstgebirge die Pläne zum Bau einer Zementfabrik umzusetzen. Doch der Widerstand der lokalen Bevölkerung ist stark. ... weiter lesen

Posted on 10:17 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , ,
„Hört doch einmal ganz tief in euer Herz hinein, versucht zu fühlen, was wir fühlen“ – Appell an die Aktionär*innen von HeidelbergCement

„Hört doch einmal ganz tief in euer Herz hinein, versucht zu fühlen, was wir fühlen“ – Appell an die Aktionär*innen von HeidelbergCement


Zur Person:

Gunarti ist Mutter von drei Kindern und Bäuerin, wie ihre Eltern und Großeltern. Gunarti (die wie viele Menschen auf der indonesischen Insel Java nur einen Namen hat) gehört zur indigenen Gruppe der Samin und ist Mitglied des Netzwerkes der Menschen, denen das Kendeng-Gebirge am Herzen liegt (JMPPK). JMPPK setzt sich seit Jahren für den Erhalt des Karstgebirges ein, dass mit seinen unterirdischen Wasserläufen für die lokale Landwirtschaft unverzichtbar ist. Der Bau von Zementfabriken am Kendeng-Gebirge, u.a. geplant von ... weiter lesen

Posted on 13:50 in Aktivitäten, Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Offene Briefe, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , ,
HeidelbergCement untergräbt Klimaschutz und Menschenrechte

HeidelbergCement untergräbt Klimaschutz und Menschenrechte


 

  • Ausbeutung von Menschen und Ressourcen durch Betonriesen
  • Aufruf zur Achtung indigener Rechte und des Völkerrechts in Indonesien, Westsahara und Westjordanland

 

Pressemitteilung

Heidelberg, 03.06.2020. Zur virtuellen Hauptversammlung von HeidelbergCement werden morgen Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsorganisationen, darunter Fridays for Future, Watch Indonesia!, ROBIN WOOD und pax christi gegen die Unternehmenspolitik des Baustoffkonzerns protestieren.

 

HeidelbergCement unter Deutschlands klimaschädlichsten Unternehmen

Nach RWE ist HeidelbergCement derzeit das klimaschädlichste Unternehmen im DAX. Wenn alle Unternehmen bis 2050 eine Klimabilanz wie die von HeidelbergCement hätten, würde sich das Klima laut der ... weiter lesen

Posted on 13:13 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Politics & Democracy, Presseerklärungen
Tags: , , , , , , , ,
Klimakiller Zement und der Widerstand am Kendeng Gebirge

Klimakiller Zement und der Widerstand am Kendeng Gebirge


„Save Kendeng – HeidelbergCement raus aus Kendeng!“ war auch bei der Aktionärsversammlung von HeidelbergCement 2019 in Wiesloch wieder unsere Forderung an die Aktionär*innen und Chefetage des Unternehmens.

Gemeinsam mit Aktivist*innen von RobinWood, dem Dachverband der Kritischen Aktionäre und Unterstützer*innen aus Stuttgart und Heidelberg haben wir auf den Klimakiller Zement aufmerksam gemacht und gegen die Machenschaften von HeidelbergCement in Indonesien, der Westsahara und im Westjordanland protestiert.

Hintergrundinformationen zu den Konsequenzen der Zementproduktion mit Fokus auf den Widerstand am Kendeng Gebirge in Indonesien findet ... weiter lesen

Posted on 10:07 in Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , , ,
(English) Fighting for the Next Generations

(English) Fighting for the Next Generations


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar
Englische Version

Posted on 01:58 in Aktivitäten, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Simbar Wareh

Simbar Wareh


Feministische Geo-RundMail Nr. 76 , Juli 2018

ak-geographie-geschlecht.org/rundmail

 Transnationaler Anarchafeminismus gegen die globale Zementindustrie

ein Beitrag von Yvonne Kunz, Göttingen

„Es gibt sicher Ähnlichkeiten [zum Anarchismus], aber wir lehnen den Staat nicht komplett ab. Wir erwarten nur, dass der Staat den Menschen dient und nicht umgekehrt. Gesetze sind nicht per se schlecht. Aber die werden zu oft missbraucht“ (Gunarti 2017 zit. in Keller und Kunz 2017, S.15).

So lautet die Antwort von Gunarti, einer indonesischen Umweltaktivistin der indigenen Gruppe ... weiter lesen

Posted on 04:36 in Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , , ,
Stur und selbstbestimmt

Stur und selbstbestimmt


Oya, 29/2018, Juli 2018

oya-online.de/article/read/3010-stur_und_selbstbestimmt.html

Die Samin-Gemeinschaft auf Java verteidigt standhaft ihre Landbasis

 von Christina Schott

Jochen Schilk hat den Artikel für Oya 49 ausgewählt. Er schreibt:

Christina Schotts Reportage über die aus dem antikolonialen Kampf hervorgegangene indigen-humanistische Gemeinschaft der »Samin« auf der indonesischen Insel Java erschien erstmals im Buch »Völlig utopisch – 15 Beispiele einer besseren Welt« (herausgegeben von Marc Engelhardt, Pantheon, 2014). Die Geschichte bewegte mich nicht nur wegen des mutigen Einsatzes dieser Menschen für den Erhalt ... weiter lesen

Posted on 00:24 in Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , ,