Archiv | Human Rights

Geflüchtete in Indonesien – in ständiger Schwebe?

Geflüchtete in Indonesien – in ständiger Schwebe?


von Annika Püfke und Antje Missbach

Im Dezember 2021 sahen sich die indonesischen Behörden zum vierten Mal innerhalb der letzten zwei Jahre gezwungen, eine Rettungsaktion zu unterstützen, um 105 Rohingya, zumeist Frauen und Kinder, aus tödlicher Gefahr auf See zu retten. Die Rohingya, die vor der Verfolgung in Myanmar geflohen waren und anschließend in Flüchtlingslagern in Bangladesch festsaßen, hatten mehr als einen Monat auf einem seeuntüchtigen Boot ausgeharrt, das nur unzureichend mit Wasser, Lebensmitteln und Treibstoff ausgestattet war. Die indonesischen Behörden, ... weiter lesen

Posted on 16:44 in Aktivitäten, Demokratie, Human Rights, Indonesien, Information und Analyse, Publikationen
Tags: , , , , , , , , , , ,
Universal Periodic Review (UPR) of the Republic of Indonesia

Universal Periodic Review (UPR) of the Republic of Indonesia


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar
Englische Version

Posted on 14:52 in Aktivitäten, gemeinsame Positionspapiere, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Papua, Positionspapiere, Press Freedom, Publikationen, Regional Conflicts, Society & Religion
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Dossier: Menschenrechte 2022. Aktuelle Lage in 17 Ländern. Politische Handlungsempfehlungen (Internationale Advocacy Netzwerke)

Dossier: Menschenrechte 2022. Aktuelle Lage in 17 Ländern. Politische Handlungsempfehlungen (Internationale Advocacy Netzwerke)


Das Dossier können Sie hier als PDF herunterladen.

In einem gemeinsam mit dem Bündnis Internationale Advocacy Netzwerke (IAN) veranstalteten Parlamentarischen Frühstück diskutierten wir mit Parlamentarier:innen und Mitarbeiter:innen über die Menschenrechtslage in 17 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas.

Weltweit erstarken autoritäre Tendenzen und Menschenrechte geraten unter Druck – auch in den Ländern für die sich die Mitglieder der Internationale Advocacy Netzwerke in enger Zusammenarbeit mit lokalen zivilgesellschaftlichen Akteur:innen für die Verbesserung der Menschenrechtslage einsetzen. Diskriminierungen, Repressionen, Gewalt, Zensur und Straflosigkeit für ... weiter lesen

Posted on 17:52 in Aktivitäten, Human Rights, Indonesien, Papua, Publikationen
President Widodo Should Revoke Award for Human Rights Violator – Committing Crimes Against Humanity is Not for Celebration

President Widodo Should Revoke Award for Human Rights Violator – Committing Crimes Against Humanity is Not for Celebration


 

London, New York, Berlin
Saturday 14 August, 2021

President Widodo Should Revoke Award for Human Rights Violator
Committing Crimes Against Humanity is Not for Celebration

TAPOL, ETAN and Watch Indonesia! strongly condemn President Joko Widodo’s decision to grant ‘Bintang Jasa Utama’, one the highest national awards, to Eurico Guterres on Thursday, 12 August 2021.

Guterres, an anti-independence militia leader in Timor-Leste, was one of the key figures who led and participated in a series of massacres and destruction in his homeland prior to ... weiter lesen

Posted on 13:09 in Aktivitäten, Demokratie, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Gerechtigkeit &Justiz, History & Overview, Human Rights, Indonesien, Osttimor, Presseerklärungen
Westpapua: Reject Extension of Special Autonomy & Free Victor Yeimo

Westpapua: Reject Extension of Special Autonomy & Free Victor Yeimo


Die Menschen in West Papua lehnen die Verlängerung und Überarbeitung des Sonderautonomiegesetzes ab. Victor Yeimo ist der internationale Sprecher der Papuan People’s Petition (Petisi Rakyat Papua, PRP), die für die Einstellung des Gesetzes eintritt. Er wurde am 9. Mai verhaftet. Gemeinsam mit  der PRP veranstaltete TAPOL am 25. Mai 2021 die Online-Veranstaltung: „Reject Extension of Special Autonomy & Free Victor Yeimo“. Darin gaben westpapuanische Basisorganisationen und weitere internationale NGOs Unterstützungserklärungen ab. Watch Indonesia! schloss sich mit einer Erklärung an.

Hier geht’s ... weiter lesen

Posted on 11:36 in Aktivitäten, Demokratie, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Papua, Press Freedom, Regional Conflicts
Tags: , , , , ,
Call for Papers für das Themenheft  „Autoritarismus Reloaded? – Demokratische Regierungsführung in Indonesien und Timor-Leste“ 

Call for Papers für das Themenheft „Autoritarismus Reloaded? – Demokratische Regierungsführung in Indonesien und Timor-Leste“ 


 

Downloads:

Call for Papers (deutsch)

Call for Papers (bahasa indonesia)                          

Während Timor-Leste rund 20 Jahre nach der Unabhängigkeit um die Verwirklichung einer demokratischen Regierungsführung ringt, weisen etliche Indikatoren auf eine Re-Autoritarisierung Indonesiens hin. Die Pandemie verstärkt zudem bestehende Ungleichheiten und stärkt autoritäre Tendenzen.

Für dieses Heft laden wir Expert*innen und zivilgesellschaftliche Akteur*innen, die sich für Demokratie einsetzen dazu ein, ihre Ansichten, Analysen und Einsichten ... weiter lesen

Posted on 08:26 in Aktivitäten, Demokratie, Human Rights, Indonesien, Osttimor
Women’s Rights and Violence against Women in Indonesia with a focus on West Papua

Women’s Rights and Violence against Women in Indonesia with a focus on West Papua


 

19th May, 11am – 12.30pm (CEST) I 4pm Jakarta Time (WIB), 6pm Jayapura time (WIT)

In English and Bahasa Indonesia with translation

Indonesia is ranked 107th out of 195 countries and regions on the 2020 Gender Development Index. Women’s civil liberties and human rights are neither on the political nor the legal level sufficiently addressed, particularly when it comes to gender
based violence or discrimination. In West Papua, women’s lives are additionally burdened by the ongoing armed conflict as well as limited ... weiter lesen

Posted on 16:55 in Aktivitäten, Human Rights, Indonesien, Papua
Tags: , , ,
JEDEN FREITAG WELTWEIT … FRIDAYS FOR FUTURE AKTIVISMUS IN BERLIN, JAKARTA UND WINDHOEK

JEDEN FREITAG WELTWEIT … FRIDAYS FOR FUTURE AKTIVISMUS IN BERLIN, JAKARTA UND WINDHOEK


 

 

Wir bitten um Anmeldung unter projekt@eineweltstadt.berlin. Zwei Tage vor der Veranstaltung schicken wir die Zugangsdaten für Zoom zu.

Nach dem Klimastreik, ist vor dem Klimastreik … aber die Klimakrise bleibt. Städte sind unterschiedlich von der globalen Klimakrise betroffen. Und sie sind unterschiedlich starke Verursacherinnen. Die Aktivist*innen von Fridays for Future setzen sich weltweit mit lokalem Fokus für Klimagerechtigkeit ein und fordern eine glaubhafte und wirksame Energie- und Verkehrswende. Aber sie setzen sich auch gegen Xenophobie und die Leugnung der Klimakrise ein.

Berlin hat 17 ... weiter lesen

Posted on 16:46 in Aktivitäten, Demokratie, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Umwelt & Klima
Greenwashing von HeidelbergCement provoziert Proteste

Greenwashing von HeidelbergCement provoziert Proteste


Pressemitteilung 05.05.2021

 

  • Klimagerechtigkeitsbewegung und zivilgesellschaftliche Organisationen fordern deutliches Engagement bei Klimaschutz und Menschenrechten
  • Protestkundgebung in Heidelberg zur virtuellen Hauptversammlung

Heidelberg, 05.05.2021. Zur virtuellen Hauptversammlung von HeidelbergCement werden morgen Aktivist:innen und Organisationen des Bündnisses CemEND gegen die Unternehmenspolitik des Baustoffkonzerns protestieren. Sie kritisieren dessen angeblichen sozial-ökologischen Wandel als bloßes Greenwashing und machen dies an konkreten Beispielen fest.

Zivilgesellschaft und Aktionär:innen fordern Taten zum Schutz von Menschenrechten

„An den unfassbaren Profiten von Konzernen wie HeidelbergCement sieht man, dass grünes Marketing keine Klimagerechtigkeit bringt. Wir sehen heute, ... weiter lesen

Posted on 08:00 in Aktivitäten, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Gegenanträge: Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement am 6. Mai 2021

Gegenanträge: Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement am 6. Mai 2021


 

Wie auch in den vergangenen Jahren stellt der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre auch in diesem Jahr einen Gegenantrag bei der Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement auf Nichtentlastung des Vorstands. Neu in diesem Jahr ist, dass auch ein Investor der HeidelbergCement AG, das US-Unternehmen Wespath, einen Gegenantrag eingereicht hat. Wir möchten unseren Dank an Wespath aussprechen, aber auch vor allem denjenigen die in die Gespräche mit den Investor*innen involviert waren und sind und wichtige Aufklärungsarbeit leisten. Wir fordern ... weiter lesen

Posted on 10:35 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,