Archiv | Umwelt & Klima

Netzwerktreffen im Rahmen des Projekts Urbane Transformation

Netzwerktreffen im Rahmen des Projekts Urbane Transformation


Am 17. November 2021 von 18:00 bis 19:30Uhr

Veranstaltungsort: Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Ist das ein partnerschaftlicher Umgang? Die Städtepartner Berlin und Jakarta in der Klimakrise

Die Themen der Verkehrs-, Rohstoff- und Energiewende im urbanen Kontext sind aktueller denn je. Als Haupt- und Partnerstädte fallen dabei Berlin und Jakarta besondere Rollen zu. Gelingt es ihnen, die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerungen zu erfüllen und gleichzeitig den globalen Herausforderungen zu entsprechen?

Trotz ... weiter lesen

Posted on 13:47 in Aktivitäten, Kampagne, Umwelt & Klima
JEDEN FREITAG WELTWEIT … FRIDAYS FOR FUTURE AKTIVISMUS IN BERLIN, JAKARTA UND WINDHOEK

JEDEN FREITAG WELTWEIT … FRIDAYS FOR FUTURE AKTIVISMUS IN BERLIN, JAKARTA UND WINDHOEK


 

 

Wir bitten um Anmeldung unter projekt@eineweltstadt.berlin. Zwei Tage vor der Veranstaltung schicken wir die Zugangsdaten für Zoom zu.

Nach dem Klimastreik, ist vor dem Klimastreik … aber die Klimakrise bleibt. Städte sind unterschiedlich von der globalen Klimakrise betroffen. Und sie sind unterschiedlich starke Verursacherinnen. Die Aktivist*innen von Fridays for Future setzen sich weltweit mit lokalem Fokus für Klimagerechtigkeit ein und fordern eine glaubhafte und wirksame Energie- und Verkehrswende. Aber sie setzen sich auch gegen Xenophobie und die Leugnung der Klimakrise ein.

Berlin hat 17 ... weiter lesen

Posted on 16:46 in Aktivitäten, Demokratie, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Umwelt & Klima
Greenwashing von HeidelbergCement provoziert Proteste

Greenwashing von HeidelbergCement provoziert Proteste


Pressemitteilung 05.05.2021

 

  • Klimagerechtigkeitsbewegung und zivilgesellschaftliche Organisationen fordern deutliches Engagement bei Klimaschutz und Menschenrechten
  • Protestkundgebung in Heidelberg zur virtuellen Hauptversammlung

Heidelberg, 05.05.2021. Zur virtuellen Hauptversammlung von HeidelbergCement werden morgen Aktivist:innen und Organisationen des Bündnisses CemEND gegen die Unternehmenspolitik des Baustoffkonzerns protestieren. Sie kritisieren dessen angeblichen sozial-ökologischen Wandel als bloßes Greenwashing und machen dies an konkreten Beispielen fest.

Zivilgesellschaft und Aktionär:innen fordern Taten zum Schutz von Menschenrechten

„An den unfassbaren Profiten von Konzernen wie HeidelbergCement sieht man, dass grünes Marketing keine Klimagerechtigkeit bringt. Wir sehen heute, ... weiter lesen

Posted on 08:00 in Aktivitäten, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Gegenanträge: Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement am 6. Mai 2021

Gegenanträge: Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement am 6. Mai 2021


 

Wie auch in den vergangenen Jahren stellt der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre auch in diesem Jahr einen Gegenantrag bei der Jahreshauptversammlung von HeidelbergCement auf Nichtentlastung des Vorstands. Neu in diesem Jahr ist, dass auch ein Investor der HeidelbergCement AG, das US-Unternehmen Wespath, einen Gegenantrag eingereicht hat. Wir möchten unseren Dank an Wespath aussprechen, aber auch vor allem denjenigen die in die Gespräche mit den Investor*innen involviert waren und sind und wichtige Aufklärungsarbeit leisten. Wir fordern ... weiter lesen

Posted on 10:35 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Ausstellung Klimakiller Zement

Ausstellung Klimakiller Zement


 

Unsere Ausstellung ist online!

Ihr findet sie hier: https://www.klimakiller-zement.de

Das Konzept

Die Wanderausstellung besteht aus 9 Postern. Immer dort wo die Ausstellung gezeigt wird, erarbeitet die lokale Gruppe ein eigenes Poster Nr. 10 zum Thema „Zement und die Folgen“. So gibt es eine wachsende Anzahl von lokalen Postern, die „mit wandern“ und die die Auswirkungen von Zementproduktion, Bau-Megaprojekten, Gentrifizierung aber möglicherweise auch zu positiven Alternativen an den Ausstellungsorten abbildet. Die Idee ist, dass sich nach und nach ein Puzzle zusammen setzt, ... weiter lesen

Posted on 11:44 in Aktivitäten, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Offener Brief des cemEND Bündnisses an HeidelbergCement

Offener Brief des cemEND Bündnisses an HeidelbergCement


 

Gemeinsamer Offener Brief Download 

Joint Open Letter Download

 

HeidelbergCement AG

zHd Dr. Dominik von Achten

Berliner Straße 6

69120 Heidelberg

Deutschland

19. März 2021

Sehr geehrter Herr von Achten,

sehr geehrte Vorständ*innen,

 

heute ist globaler Klimastreik und die HeidelbergCement AG trägt eine besondere Verantwortung, ihren Teil dazu beizutragen, die negativen Auswirkungen der Klimakrise zu minimieren. Die Zementindustrie ist nach der Stahlindustrie, die Branche, die den größten Treibhausgasausstoß verursacht, was in etwa acht Prozent der globalen CO2 – Emissionen entspricht. Die HeidelbergCement AG ist ein multinationales ... weiter lesen

Posted on 10:08 in Aktivitäten, Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Offene Briefe, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Kritik am Zementriesen

Kritik am Zementriesen


Pressemitteilung, 16.01.2021

Aktivisten überreichen HeidelbergCement eine überdimensionale Medaille für seine Treibhausgasemissionen.

Am Freitag, den 15. Januar, fand um 14 Uhr vor dem Hauptgebäude von HeidelbergCement eine Kundgebung des cemEND-Bündnisses mit 100 Leuten statt. Dabei übergab das Bündnis eine zwei Meter große Medaille an HeidelbergCement für den 2. Platz  unter den Treibhausgasemittenten deutscher Unternehmen. Mit dieser öffentlichen Kritik möchte cemEND auf die klimaschädlichen Auswirkungen der Zementherstellung aufmerksam machen und Kritik an HeidelbergCement und dessen Umweltpolitik, sowie die damit zusammenhängenden Menschen- und Völkerrechtsverletzungen ... weiter lesen

Posted on 16:51 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Kürzliche Aktivitäten, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , ,
Samin vs. Semen – Transnationaler Aktivismus und die Folgen der Zementproduktion

Samin vs. Semen – Transnationaler Aktivismus und die Folgen der Zementproduktion


Online-Vortrag + Film

Montag, 18.01.2021 um 19 Uhr

Die Veranstalterin ist die Initiative für Nachhaltigkeit und Ethik.

EINE ANMELDUNG PER E-MAIL IST ERFORDERLICH!
BITTE SCHREIBE EINE KURZE MAIL AN: info@nachhaltigkeit-und-ethik.ms

Etwa 8% der globalen CO2-Emissionen werden durch die Zementindustrie verursacht. In Deutschland sitzt der zweitgrößte Zementhersteller weltweit, die multinational agierende HeidelbergCement AG. Auch in Indonesien ist HeidelbergCement aktiv. Das indonesische Tochterunternehmen Indocement versucht seit 2012 im Kendeng-Karstgebirge die Pläne zum Bau einer Zementfabrik umzusetzen. Doch der Widerstand der lokalen Bevölkerung ist stark. ... weiter lesen

Posted on 10:17 in Aktivitäten, Economy, Labor & Corruption, Human Rights, Indonesien, Kampagne, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , ,
Neue Publikation: Themenheft Menschenrechte in Indonesien und Timor-Leste 2020

Neue Publikation: Themenheft Menschenrechte in Indonesien und Timor-Leste 2020


Watch Indonesia! Für Menschenrechte, Demokratie und Umwelt in Indonesien und Osttimor e.V. (Hg.)

© Watch Indonesia! e.V. 2020

zum download

Editorial

Große Hoffnungen wurden 2014 in den Amtsantritt des amtierenden indonesischen Präsidenten Joko Widodo, besser bekannt als „Jokowi“, gelegt. Zuvor begeisterte er mit seinem Wahlkampf all jene Indonesier*innen, die an eine Fortführung der 1998 initiierten Reformasi, die eine umfassende demokratische Öffnung beinhaltete, glaubten. Jokowi nährte den Glauben in der Bevölkerung an die Verwirklichung der Menschenrechte und die ... weiter lesen

Posted on 13:26 in Gerechtigkeit &Justiz, Human Rights, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Osttimor, Papua, Positionspapiere, Press Freedom, Publikationen, Studien, Transitional Justice, Transitional Justice, Umwelt & Klima, Watchs Studien und Berichte
Tags: , , , , , , , , , , ,
Veranstaltungsreihe „Nachhaltiges Palmöl? Was Biokraftstoffe uns versprechen“

Veranstaltungsreihe „Nachhaltiges Palmöl? Was Biokraftstoffe uns versprechen“


 

Online Veranstaltungen finden am 19., 24. und 26. November 2020 jeweils ab 14 Uhr statt

(Details siehe unten)

 

Das Thema Palmöl verliert auch über die Jahre und Jahrzehnte nicht an Brisanz. Im Jahr 2019 ist die Palmölproduktion weltweit erneut um ca. 6 Millionen Tonnen auf insgesamt etwa 72 Millionen Tonnen gestiegen. In Indonesien lag die Produktion bei ca. 42 Millionen Tonnen. Verbunden mit dem Anbau von Ölpalmen auf riesigen Monokulturplantagen sind enorme Auswirkungen für Mensch und Natur. Bei der Produktion von einer ... weiter lesen

Posted on 13:16 in Agro Fuels, Aktivitäten, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Rainforest, Umwelt & Klima
Tags: , , , ,