Schlagwortarchiv | Menschenrechte

Pressemitteilung Coronakrise – Menschenrechte in Afrika, Asien und Lateinamerika besonders gefährdet


Internationale Advocacy Netzwerke (IAN)

Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen, Bangladesch-Forum, Dalit Solidarität in Deutschland, Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, Fokus Sahel, Informationsstelle Peru e.V., kolko – Menschenrechte für Kolumbien e.V., Kooperation Brasilien KoBra e.V., Nepal-Dialogforum, North East India Forum (NEIF), Ökumenisches Netz Zentralafrika, Ozeanien-Dialog, Sri Lanka Advocacy, Stiftung Asienhaus, Westpapua-Netzwerk, Watch Indonesia! e.V.

Pressemitteilung
Coronakrise – Menschenrechte in Afrika, Asien und Lateinamerika besonders gefährdet

Berlin, 23. Juni 2020 Verhaftungen von regierungskritischen Journalist*innen und Aktivist*innen mehren ... weiter lesen

Posted on 15:24 in Aktivitäten, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Kürzliche Aktivitäten, Presseerklärungen
Tags: , , , , , ,
Auf Leid von Menschen und Natur gebaut

Auf Leid von Menschen und Natur gebaut


 

  • Umweltaktivist*innen demonstrieren bei Aktionärsversammlung von HeidelbergCement gegen Klimaschäden und Menschenrechtsverletzungen des Zementherstellers

 

Anlässlich der Hauptversammlung des Baustoff-Konzerns HeidelbergCement beteiligen sich Aktivist*innen von ROBIN WOOD und Watch Indonesia! heute Vormittag in Heidelberg an den breiten Protesten gegen die klimaschädliche und menschenrechtsverletzende Produktionsweise des Konzerns. Aufgerufen zur Demonstration hatte Fridays for Future Heidelberg. Vor Ort präsentieren ROBIN WOOD und Watch Indonesia! eine mobile Ausstellung mit großformatigen Postern und Informationen zu Umwelt- und Menschenrechts-Freveln von HeidelbergCement. Zudem entrollten Kletter*innen zwischen Masten vor dem ... weiter lesen

Posted on 17:33 in Aktivitäten, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , ,
„Hört doch einmal ganz tief in euer Herz hinein, versucht zu fühlen, was wir fühlen“ – Appell an die Aktionär*innen von HeidelbergCement

„Hört doch einmal ganz tief in euer Herz hinein, versucht zu fühlen, was wir fühlen“ – Appell an die Aktionär*innen von HeidelbergCement


Zur Person:

Gunarti ist Mutter von drei Kindern und Bäuerin, wie ihre Eltern und Großeltern. Gunarti (die wie viele Menschen auf der indonesischen Insel Java nur einen Namen hat) gehört zur indigenen Gruppe der Samin und ist Mitglied des Netzwerkes der Menschen, denen das Kendeng-Gebirge am Herzen liegt (JMPPK). JMPPK setzt sich seit Jahren für den Erhalt des Karstgebirges ein, dass mit seinen unterirdischen Wasserläufen für die lokale Landwirtschaft unverzichtbar ist. Der Bau von Zementfabriken am Kendeng-Gebirge, u.a. geplant von ... weiter lesen

Posted on 13:50 in Aktivitäten, Gemeinsame Offene Briefe, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Offene Briefe, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , ,
Klimakiller Zement und der Widerstand am Kendeng Gebirge

Klimakiller Zement und der Widerstand am Kendeng Gebirge


„Save Kendeng – HeidelbergCement raus aus Kendeng!“ war auch bei der Aktionärsversammlung von HeidelbergCement 2019 in Wiesloch wieder unsere Forderung an die Aktionär*innen und Chefetage des Unternehmens.

Gemeinsam mit Aktivist*innen von RobinWood, dem Dachverband der Kritischen Aktionäre und Unterstützer*innen aus Stuttgart und Heidelberg haben wir auf den Klimakiller Zement aufmerksam gemacht und gegen die Machenschaften von HeidelbergCement in Indonesien, der Westsahara und im Westjordanland protestiert.

Hintergrundinformationen zu den Konsequenzen der Zementproduktion mit Fokus auf den Widerstand am Kendeng Gebirge in Indonesien findet ... weiter lesen

Posted on 10:07 in Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , , ,
HeidelbergCement – Negative Folgen des Baubooms

HeidelbergCement – Negative Folgen des Baubooms


Radio Lora, München, 13. Mai 2019

Wenn man das Wort “Heidelberg” hört, denkt man wahrscheinlich zuerst an eine der renommiertesten Unis Deutschlands oder an ein Städtchen mit altem Charme. Weniger wird man den Ort mit ebenfalls dort ansässigen Konzern “HeidelbergCement” in Verbindung bringen. Das börsennotierte Unternehmen ist in weltweit in 60 Ländern mit 60.000 Mitarbeitern an 3.000 Standorten tätig. Obwohl der Konzern sich auf seiner Homepage als nachhaltig inszeniert, unterstützt er Projekte in gefährdeten Regionen und arbeitet mit Subunternehmen zusammen, ... weiter lesen

Posted on 00:01 in Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Publikationen, Umwelt & Klima, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , ,
HeidelbergCement vernachlässigt Menschenrechte bei Projekten in Indonesien und der Westsahara

HeidelbergCement vernachlässigt Menschenrechte bei Projekten in Indonesien und der Westsahara


 

Pressemitteilung, 08. Mai 2019

  • Watch Indonesia! fordert Einstellung von Zementfabrik-Projekt in Indonesien
  • HeidelbergCement hält an umstrittener marokkanischer Fabrik in der Westsahara fest
  • Umweltaktivist*innen demonstrieren bei Aktionärsversammlung gegen Klima- und Naturzerstörung

Berlin/Köln, 08.05.2019. Anlässlich der Hauptversammlung von HeidelbergCement am 9. Mai in Wiesloch werfen Watch Indonesia!, ROBIN WOOD, medico international und der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre dem Baustoffkonzern vor, seinen menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten bei Projekten in Indonesien und der Westsahara nicht hinreichend nachzukommen.

Keine Achtung indigener Rechte in Indonesien

Am Kendeng-Karstgebirge ... weiter lesen

Posted on 00:01 in gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , , ,
Buchbesprechung: „was ich fordere, ist veränderung!“

Buchbesprechung: „was ich fordere, ist veränderung!“


graswurzelrevolution, 05. März 2019

www.graswurzel.net/gwr/2019/03/was-ich-fordere-ist-veraenderung

Buchbesprechung

„was ich fordere, ist veränderung!“

Wiji Thukuls „graswurzellieder“ sind wunderschöne Appelle an die Menschlichkeit

Anett Keller

Wiji Thukul: graswurzellieder, aus dem Indonesischen von Peter Sternagel, regiospectra, Berlin, Dezember 2018, 214 Seiten, kart., format 225 x 155 mm, 24,90 Euro, ISBN 978-3-947729-07-4

 
Endlich sind sie gesammelt auf Deutsch erschienen: die kraftvollen und zeitlosen Gedichte des seit 1998 verschwundenen indonesischen Lyrikers und Regimegegners Wiji Thukul. Beinahe prophetisch klingt ... weiter lesen

Posted on 22:06 in Human Rights, Indonesien, Publikationen, Society & Religion, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , ,
URGENT ACTION: Indonesian Security Forces use treason laws to restrict rights to freedom of expression and peaceful assembly in West Papua

URGENT ACTION: Indonesian Security Forces use treason laws to restrict rights to freedom of expression and peaceful assembly in West Papua


Leider ist dieser Eintrag nicht in deutscher Sprache verfügbar
Englische Version

Posted on 23:36 in gemeinsame Positionspapiere, Human Rights, Indonesien, Papua, Positionspapiere, Publikationen, Regional Conflicts
Tags: , , , , , , , , ,
»Ich will nur, dass du am Leben bist«

»Ich will nur, dass du am Leben bist«


regiospectra, Dezember 2018

http://www.regiospectra.de/buecher/asien/suedostasien/indonesien/graswurzellieder-detail

Wiji Thukul: graswurzellieder

Aus dem Indonesischen von Peter Sternagel

1998 verschwand der indonesische Menschenrechtsaktivist, Dichter und Liedermacher Wiji Thukul – und wurde dadurch zur Ikone der Protestbewegung und zur poetischen Stimme im Kampf der Unterdrückten. 20 Jahre später erscheinen seine Gedichte nun erstmals in deutscher Übersetzung.

Ein Vorwort von Alex Flor

» Papa, warum kommst du nicht nach Hause ?
Wir alle vermissen dich so sehr. Geht es dir gut, bist du gesund?
... weiter lesen

Posted on 07:07 in Demokratie, History & Overview, Human Rights, Indonesien, Publikationen, Watch Indonesia! in the Media
Tags: , , , , , , , , , , , ,
Indigene Gemeinschaft Sedulur Sikep und ihr Kampf gegen HeidelbergCement mit Menschenrechtspreis geehrt

Indigene Gemeinschaft Sedulur Sikep und ihr Kampf gegen HeidelbergCement mit Menschenrechtspreis geehrt


Pressemitteilung, 17. Dezember 2018

Indonesien: Die Gemeinschaft der „Freundlich Gesinnten“ erhält für ihre Bemühungen um den Schutz der Umwelt den renommierten Yap Thiam Hien Award. Die Sedulur Sikep kämpfen gegen die drohende Landnahme und Umweltzerstörung durch die Zementindustrie, u.a. auch die deutsche HeidelbergCement AG.

Gunarti, dreifache Mutter, Bäuerin und Umweltaktivistin hatte im vergangenen Jahr in Deutschland zahlreiche Menschen mit ihrer Authentizität und ihrem energischen Eintreten für die Umwelt begeistert. Ihre Heimatregion, das Kendeng-Gebirge in Java, Indonesien, ist bedroht von den Plänen ... weiter lesen

Posted on 03:07 in Aktivitäten, Besuchsprogramme, gemeinsame Presseerklärungen & Statements, Human Rights, Indonesien, Land & Indigenous Rights, Mining, Presseerklärungen, Publikationen, Umwelt & Klima
Tags: , , , , , , ,
UA-74856012-1